Brainspotting

Brainspotting ist eine psychotherapeutische Methode zur Trauma Verarbeitung.
Sie geht davon aus, dass unverarbeitete, belastende, Erlebnisse und damit in Verbindung stehende körperliche Symptome gezielt durch die Blickrichtung der Augen aktiviert werden. Diese Augenposition wird als Brainspot bezeichnet.
Durch diese Technik können Selbstregulationsprozesse des Gehirns angeregt werden
um das Erlebte ganzheitlich zu verarbeiten.